Ein Herzstück, wie das historische Rathaus inmitten von Wolfskehlen sollte alle Blicke auf sich ziehen, für Zusammenhalt stehen und Austausch ermöglichen. Denn es sind eben genau diese Orte, die ein Stadtbild und die Kultur prägen, gleichzeitig jede Menge Geschichte in sich tragen.

Das Areal Rathaus, die ehemalige Sparkasse und der ehemalige Kindergarten Wolfskehlen stehen seit April 2022 für Zukunft und sollen unter Mitgestaltung aller Bürger*innen zu DEM Herzstück des nördlichsten Stadtteils von Riedstadt werden.

Mit dem Zukunftsdialog Herzstück Wolfskehlen lädt Sie die Stadt Riedstadt ein, Ihre Ideen, Wünsche und Anliegen zu teilen, mit anderen Bürger*innen ins Gespräch zu kommen, Visionen wachsen und Pläne reifen zu lassen. Mit offenen Ohren und Interesse wird herausgefunden, was Sie hier in Zukunft sehen und erleben möchten.

Der erste Schritt ist gegangen: Am 30.04.2022 wurde der Zukunftsdialog mit einem Rundgang auf dem Gelände und anschließendem Ideencafé eingeläutet. Bei frisch gebackenen Herzwaffeln von den Landfrauen wurden Ideen gemeinsam mit Bürgermeister Marcus Kretschmann ausgetauscht und festgehalten. In der Zwischenzeit wurde über die Ergebnisse des ersten Zukunftsdialoges fachlich abgestimmt und beraten.

Mit dem zweiten Bürgerdialog am 12.09.2022 um 18 Uhr folgte der zweite Schritt in Richtung Zukunft der Ortsmitte, mit dem Stück für Stück ein gemeinsames und machbares Konzept entstehen wird.

Die Ergebnisse des zweiten Dialoges erscheinen nach der Auswertung auf dieser Website.

WAS BISHER GESCHAH DER ZWEITE Bürger*innenDialog im SepteMber

Am 12.09.2022 von 18:00 bis 20:00 Uhr fand im Rathaus Wolfskehlen der zweite Dialog statt. Alle Ergebnisse werden in Kürze auf dieser Seite veröffentlicht.

DER ERSTE BÜRGER*INNENDIALOG IM APRIL

Am 30.04.2022 von 13:00 bis 17:00 Uhr fand im Rathaus Wolfskehlen der Zukunftsdialog mit folgendem Programm statt:
13:00 Begrüßung
13:10 Einführung Überblick zum Ablauf und Areal/ Historischer Abriss mit Adelheid Reinhardt (Heimat- und Geschichtsverein)
13:15 Einstieg Erläuterung der bisherigen planerischen Ideen und Leitplanken der heutigen Beteiligung
13:50 Begehung des Plangebietes
14:30 Ideencafé – Sammeln von Ideen und Visionen zum Areal
16:30 Abschluss und Ausklang Kommentierung und Dialog mit Bürgermeister Marcus Kretschmann Weiteres Vorgehen

DAS SAGTEN SIE!

Schon früher gab es Diskussionen rund um die Zukunft der Ortsmitte. Diese Ergebnisse der Vorabbeteiligung wurden in den ersten Bürger*innendialog integriert:

START AUF DEM PLATZ

Der Zukunftsdialog startete auf dem Platz mit rund 50 Interessierten, die sich zur Bedeutung des Ortes austauschten.

Clarice Milagres und Michael Leimbach von der Stadt Riedstadt und Kristina Oldenburg von Kokonsult begrüßten alle Bürger*innen. Anschließend zeichnete Adelheid Reinhardt vom Heimat- und Geschichtsverein einen historischen Rückblick auf das Areal rund um das alte Rathaus.

img-1799

Entwickelte Ideen

JUNGE IDEEN IM IDEENCAFÉ

Im Ideencafé findet jeder Wunsch Platz. Schüler*innen der Grundschule Wolfskehlen trugen mit bunten, selbstgemalten Bildern ihrer Visonen für den jungen Blickwinkel bei.

„So kann es weitergehen. Ich freue mich über die rege Beteiligung und versichere Ergebnisoffenheit.“

Marcus Kretschmann

Weiter geht’s! Mit dem Ergebnisdialog am 12. September wird an die zahlreichen Inspirationen und Ideen von allen beteiligten Bürger*innen angeknüpft, damit einem gemeinsamen Gesamtkonzept nichts mehr im Wege steht. Ihre Beteiligung ist nach wie vor eine wichtige Stimme bei der Gestaltung der zukünftigen Ortsmitte.

WAS TUN MIT DEN ZUKUNFTSIDEEN

Ein Schritt weiter Richtung zukünftigem Ortsmittelpunkt mit Ihren Ideen und Visionen. Nach dem Erfolg des ersten Bürgerdialoges lädt Sie die Stadt Riedstadt zu einem zweiten Beteiligungsformat ein. Jetzt mitmachen! Stimmen Sie im Voraus über Ihre Schwerpunktthemen online ab.